Skip to main content

Buchempfehlungen fürs Medizinstudium

Diese Seite soll euch einen Überblick geben über die bekanntesten und weit verbreitetsten Medizin Bücher, welche euch höchst wahrscheinlich im Laufe eures Studiums begegnen und begleiten werden. Es werden Bücher sämtlicher Verlage berücksichtigt und so objektiv wie möglich bewertet. So wird euch die Suche nach dem passenden Lehrbuch möglichst einfach gestaltet, damit Ihr umso mehr Zeit für das Lesen und Studieren der erworbenen Bücher habt 🙂

Die hier weiter unten aufgelisteten Medizin Bücher eignen sich besonders gut für die Vorbereitung auf das Medizinstudium. Es ist nämlich sicherlich nicht verkehrt, wenn man sich schon ein wenig Vorwissen angeeignet hat im Vorfeld!

Wir wünschen ganz viel Spass beim Stöbern!

 

Medizinische Bücher fürs Studium

Anatomie – Atlanten 

Anatomie Fachbücher

Biochemie

Biologie

Chemie

Ethik

Embyrologie

Histologie

Medizingeschichte

Physik

Physiologie

Psychologie


Medizin Bücher als Vorbereitung auf das Studiummedizin buch

Du beginnst bald mit dem Medizinstudium und möchtest dir im Vorfeld gerne ein Grundwissen aneignen? Dann bist du hier genau richtig! Wir sagen dir, welche Medizin Bücher dafür geeignet sind und erleichtern dir so deinen Start ins Studium maßgeblich!

Zu Beginn des Medizinstudiums lernt man, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und wie ein gesunder Körper funktioniert. Dies ist die Grundlage für das Verständnis und den richtigen Umgang mit Krankheiten.

Welche Bücher sind geeignet?

Zuerst werden die Grundlagenfächer gelehrt. Dazu gehören Chemie, Biochemie, Biologie, Physik, Physiologie, Anatomie und Histologie sowie die medizinische Psychologie und Soziologie. Steht man noch am Anfang seiner medizinischen Karriere, so ist es empfehlenswert, sich zuerst ein gutes Grundwissen in Biologie, Chemie und Physik anzueignen um danach die darauf aufbauenden Fächer wie beispielsweise die Biochemie oder Physiologie besser zu verstehen. Anatomie zu lernen hat eher nicht erste Priorität, da es ohne den Präpkurs nicht sehr sinnvoll und viel zu anspruchsvoll ist, sich die verschiedenen Organe und Muskeln einzuprägen, ohne sie „in echt“ gesehen zu haben.

Des weiteren ist es natürlich ratsam, sich nicht gleich zu Beginn das aller teuerste und komplizierteste Fachbuch zuzulegen. Dies würde nur bewirken, dass man bereits vor dem Studium den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht und so eventuell sogar die Motivation verliert. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden!

Deswegen ist es sehr wichtig, dass man sich ein Fachbuch mit guten Erklärungen und einem eher leicht verständlichen Schreibstil anschafft. Viele farbige und gut beschriftete Abbildungen können insbesondere auch am Anfang sehr hilfreich sein und die manchmal vielleicht etwas trockene Theorie auflockern.

Im folgenden werden wir auf die verschiedenen Grundlagenfächer genauer eingehen und euch unsere Buch Empfehlungen dazu abgeben, welche euch optimal auf das Medizinstudium vorbereiten sollen!

Biologie

Biologie für Mediziner

26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Die Biologie wird normalerweise im ersten Semester behandelt. Dabei wird einerseits wiederholt, was man bereits im Gymnasium gelernt hat und andererseits zum grössten Teil der Stoff noch vertieft und weiter ausgeführt. Die biologischen Grundlagen sind sehr wichtig für den weiteren Verlauf des Studiums, da vieles auf diesem Wissen aufbaut. Wir empfehlen euch daher zur Auffrischung oder auch zum Erwerb von neuem Wissen das Buch Biologie für Mediziner von Werner Buselmaier. Es behandelt sämtliche biologischen Grundlagen und ist außerdem für Laien wie auch für Fortgeschrittene leicht verständlich geschrieben und hervorragend aufgebaut.

Chemie

Chemie: Das Basiswissen der Chemie

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*
Chemie für Mediziner

35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Auch die Chemie wird bereits im ersten Semester ein grosses Thema sein! Daher legen wir euch Nahe, dass ihr euer bereits vorhandenes Wissen auffrischt, besser noch erweitert oder euch beginnt mit dem Thema auseinanderzusetzen, falls ihr bisher noch nicht viel mit Chemie zu tun gehabt habt. Die beiden Grundlagenfächer Chemie und Biologie bilden die Grundlagen für die Biochemie. Wer Chemie und Biologie beherrscht, dem wird die allseits gefürchtete Biochemie bedeutend leichter fallen. Als Einstieg ins Thema empfehlen wir euch entweder das „Basiswissen der Chemie“ von Charles Mortimer oder die „Chemie für Mediziner“ von Axel Zeeck. Beide Bücher wissen mit ihrer verständlichen Sprache und dem hervorragenden didaktischen Konzept zu überzeugen und bringen dem Leser die Grundlagen der Chemie Schritt für Schritt bei!

Physik

Physik für Mediziner und Pharmazeuten

18,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Auch die Physik kommt bereits im ersten Semester dran und ist bei vielen Studenten nicht sehr beliebt. Es werden zwar Inhalte behandelt, die dem ein oder anderen auch aus der Schulzeit bekannt vorkommen mögen, aber es werden auch viele neuen Themenbereiche vertiefter angeschaut. Die Physik bildet die wichtigste Grundlage für das Verständnis der Physiologie. Wie laufen die Funktionen des Körpers und der Organe ab, was passiert genau bei der Kontraktion eines Muskels, wie funktioniert der Herzschlag und viele weitere Fragen in diesem Stil sind Bestandteil der Physiologie. Unser Tipp an dieser Stelle ist das Buch „Physik für Mediziner und Pharmazeuten“ von Volker Harms. Es lehrt einen das Grundwissen der Physik und hat dabei noch einen engen Bezug zur Medizin.